Per Hand, Strom oder Sonnenenergie: Sie entscheiden, wie Ihre ISOLETTE®-Jalousie bedient wird.

Isolette Solar

Der Sonne sei Dank – Die ISOLETTE® SOLAR-300 ist ab sofort auf dem Markt erhältlich. Der neue Typ erweitert das bisherige Jalousienisolierglas-Angebot mit den Typen I-06 (elektrischer Antrieb) und I-10 (manueller Antrieb) um eine weitere Antriebsart, welche besonders dort geeignet ist, wo eine Stromzufuhr nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen möglich ist.

Dabei ist das Solarmodul geschützt im Scheibenzwischenraum (SZR) eingebaut und so dimensioniert, dass ein normaler Betrieb der Jalousie über das ganze Jahr hinweg gewährleistet ist. Mit einem Netzteil kann das Solar-Element auch bei fehlender Sonneneinstrahlung betrieben werden, welches auch bei vollständiger Entleerung des Akkus zum Aufladen verwendet werden kann. Verwendet wird, analog zum Typ I-06, der bewährte 24 Volt-Encoderantrieb mit automatischer, regulierbarer Endabschaltung. Die ISOLETTE® SOLAR-300 kann in Einheiten bis zu einer Größe von 4m² eingebaut werden. Das Bedienelement kann mit einem trennbaren, flexiblen Kabelübergang mit der Einheit verbunden und beliebig platziert werden.

Die ISOLETTE® SOLAR-300 verfügt über Automatikfunktionen für Sonne und Dämmerung. Die erforderlichen Messwerte werden über das im Isolierglas eingebaute Solarmodul geliefert. In sieben einstellbaren Stufen können diese Funktionen den individuellen Anforderungen angepasst werden. Die Automatikfunktionen können über das Bedienelement zu- und abgeschaltet werden. Über die Auf- und Abtastfunktion am Bedienelement erfolgt die Aktivierung der Steuerungselektronik für den Fahrbetrieb. Nach Beendigung eines Fahrbefehls schaltet die Steuerung zur Stromentlastung des Akkus in den Ruhemodus.
Optional stehen eine 8-Kanal  ISOLETTE®-Funkfernbedienung zur Ansteuerung von maximal 8 ISOLETTEN® SOLAR 300 und eine Software für die  Programmierung der Automatikfunktionen per Computer zur Verfügung.

Die Solarversion der ISOLETTE® komplettiert das Antriebs-Trio und stellt besonders beim nachträglichen Einbau - etwa in Wintergärten oder andere Bauten mit fehlender Stromzufuhr - interessante Alternative dar, die zudem modernen ökologischen Standards entspricht.

Neu bei der Isolette-Gruppe: Die SOLAR-ISOLETTE®. Durch das im unteren Abstandhalter eingebaute Solar-Modul erfolgt die autarke Stromversorgung, sowie eine über den Lichteinfall regelbare Automatikfunktion. Foto: Isolette-Gruppe International
Das Bedienelement für die SOLAR-ISOLETTE® ist mit einem trennbaren, flexiblen Kabelübergang versehen und kann frei im Umfeld der Isolierglaseinheit platziert werden. Foto: Isolette-Gruppe International

Weitere Informationen:

Internet: www.isolette.de